Zeitnehmung

Die Zeitnehmung erfolgt durch eine externe Firma.

Bei den jeweiligen Kategorien wird die Nettozeit (Real Time) angewandt. Das bedeutet, dass die Zeit erst ausgelöst wird, sobald der Fahrer die Startlinie überquert hat. Gestoppt wird, sobald der Fahrer die Ziellinie überquert. Die ersten Dreiplatzierten werden mit Sachpreisen belohnt.

Preisgeld erhalten die ersten 10 Platzierten der Kategorie (Open + U23) männlich und weiblich der beiden Strecken 51 km und 90 km und die ersten 5 Platzierten der Kategorie Junioren (51 km) männlich und weiblich). Diese Prämierung erfolgt nicht nach Realtime, sondern nach Zieleinlauf.

5th edition on 1 June 2019